Freitag, 20. Oktober 2017

Friday-Flowerday 42/17



Einmal im Jahr
 
müssen sie einfach in die Vase: Pfaffenhütchen


 
Ich mag sie so gerne :
 
ihre sparrigen Zweige mit den pinkfarbenen Früchtchen,
die an dünnen Stielen baumelnd
irgendwie übermütig wirken.


 
Gesellschaft leisten ihnen die violetten Astern von letzter Woche,
die immer noch frisch aussehen, ein paar Blätter aus dem Garten
und zwei Kastanien.

 
Arrangiert habe ich die Vasen auf einem Küchenbrett.
Der Herbst ist nun angekommen ;-)


 
Welche Blümchen oder Früchtchen stehen bei euch heute in der Vase ???
 
Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!! 
    Hier sind die "Spielregeln" :
        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)


 

Kommentare:

  1. Das ist wirklich herbstlich bei Dir liebe Helga,
    die Pfaffenhütchen finde ich besonders schön.
    Aber da traue ich mich nie ran, sie sind doch giftig, oder?
    Blätter und Kastanien gibt es heute bei mir auch.
    Dir einen schönen Freitag und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wunderhübsch liebe Helga,
    Pfaffenhütchen mag ich sehr, bei uns sind sie allerdings schon so sehr aufgegangen.

    Ja, sie sind giftig aber ich habe sie auch schon verarbeitet. Bis jetzt lebe ich aber noch. Ich denke mal eher, wenn man Tiere zuhause hat, ist das schlimmer.

    Die Zusammenstellung ist so wunderschön.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Helga,
    die Pfaffenhütchen find ich auch ganz bezaubernd!
    Auch dein gesamtes Arrangement sieht klasse aus!
    Ganz lieben Gruß und ein schönes Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  4. Schönen guten Morgen,
    die Pfaffenhütchen sind so süß, besonders wenn sie noch nicht ganz geöffnet sind finde ich sie schön.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  5. pfaffenhütchen finde ich auch ganz entzückend, besonders wenn sich das leuchtende orange mit dem zarten oder manchmal auch kräftigen rosa verbindet. eine tolle farbkombination! in deiner glasvase machen sie sich besonders gut!
    ich habe endlich mal ein paar dahlien ergattert. wurde aber auch zeit!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Helga,
    die Pfaffenhütchen leuchten so schön!
    Meine Eltern haben auch einen Baum davon im Garten und vielleicht
    hole ich mir auch mal welche i die Vase:)
    Schön herbstlich sieht es nun auf deinem Brett aus!
    Ganz liebe Freitagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Helga,
    die Pfaffenhütchen passen wunderbar in die Glasvase und dein Glasvasentrio harmoniert perfekt zusammen...ganz apart finde ich auch dein kleines Blättersträußchen in der Vase.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  8. Hach ja, das Pfaffenhütchen ist zwar giftig aber sehr hübsch anzusehen. Vor ein paar Jahren konnte ich hier auch noch Zweige pflücken, aber irgendwie sind sie hier verschwunden.
    Dein Herbstarrangement sieht sehr schön aus. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Helga,

    Ich mag die Früchte vom Pfaffenhütchen sehr gerne anschauen und verstehe nicht warum so viele Angst vor ihnen haben, klar sind sie giftig, doch so lange keine Kleinkinder herumtollen sehe ich kein Problem, auch damals als 2 Katzen zum Haushalt gehörten, die wußten schon selber, dass sie die Früchte nicht fressen können. Unlängst hatte ich zwei Zweige so lange in der Vase bis sie ganz verschrumpelt waren und so richtig morbide aussahen, auch das hatte etwas.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  10. Die hätte ich auch gerne mal in der Vase. Aber ich wüsste nicht, wo sie hier wachsen. Und der Nachbar hat sie nicht im Angebot. Da sind die Vor- und Nachteile der Großstadt...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Helga,
    sehr schön, dein Herbst in der Vase. Ich mag Pfaffenhütchen sehr. Sie sind so ein schöner farbiger Lichtblick im Herbst.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Helga,

    wunderschöne Blumen und herrlich arrangiert.
    Pfaffenhütchen gefällt mir sehr.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Helga
    das sind wunderschöne Pfaffenhütchen und Astern und so passend die Vasen dazu. Ein hübscher Blickfang im Raum mit den Kastanien!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja die haben einfach so eine herrlich knallige Farbe! Sehr gute Wahl liebe Helga!

    AntwortenLöschen
  15. In deiner Vase machen sich die Pfaffenhütchen wirklich gut - neben ihren herbstlichen Begleitern. Hier sehe ich sie immer im Winter im Wald leuchten. Da sehen sie dann aber nicht mehr so frisch aus, wie auf deinen Bildern :D

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  16. Wie hübsch die Pfaffenhütchen sind, meine Blicke bleiben auch immer dran hängen, wenn sie mir begegnen. Die Kastanien möchte man gleich in die Hand nehmen und in die Tasche stecken...ja der Herbst ist auch hier angekommen.
    Liebe Grüße ins Wochenend von
    Katja

    AntwortenLöschen
  17. ...das kann ich gut verstehen, liebe Helga,
    ich mag die Pfaffenhütchen auch sehr gerne...gerade diese ungewöhnliche Farbkombination...habe hier am Schreibtisch auch einen kleinen Zweig stehen und gerade kullern die kleinen Früchte raus, die werde ich mal in die Erde stecken, vielleicht habe ich ja dann irgendwann selber einen Strauch im Garten...

    wünsche dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  18. Das Pfaffenhütchen hatte ich noch nie in der Vase, aber vielleicht, weil ich Angst wegen der Hunde habe. Da lasse ich lieber von den giftigen Dingen die Finger. Es hat eine wunderbare Farbe und ich habe es in letzter Zeit öfters einmal vor der Linse gehabt. Schön sieht es bei Dir aus! LG Marion

    AntwortenLöschen
  19. Eine feine, herbstliche Selektion hast du da zusammengestellt, liebe Helga.
    Hab ein wundervolles Wochenende!

    Julia

    AntwortenLöschen
  20. oh - das ist Pfaffenhütchen? das ist ja interessant. Habe ich mir irgendwie anders vorgestellt. tse - Danke für's Zeigen.
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  21. ich liebe Pfaffenhütchen auch sehr, diese Farbkombi pink/ orange.... toll.... komisch da mag ich orange...hmmmm ;)) Dieses jähr gibt es hier leider sehr wenige, vielleicht hat ihnen der späte Frost hier zugesetzt.....
    Liebste Grüße, hab ein schönes Wochenende liebe Helga <3
    Christel

    AntwortenLöschen
  22. Sehr schön ausgesucht, gefällt mir gut .
    Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  23. liebe Helga, eine sehr schönes herbst arrangement ! die zierliche Pfaffenhütchen habe ich hier letzten sonntag neben der Loire bewundert, in dem kleinen wind & sonne tanzend.
    bon weekend

    AntwortenLöschen
  24. Sehr schön, noch richtig schön bunt liebe Helga! <3 Ich wollte aufs Dahlienfeld, doch Fehlanzeige.... das war schon aufgelöst worden ;))
    Liebste Grüße ins Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...